Black Metal

Anspieltipps


DØDSENGEL- Interequinox

Die norwegischen "Angel of Death" kehren am 19. Mai 2017 mit einem neuen Album zurück. Vorab wurde der Track "Gloria In Excelsis Deo" veröffentlicht.



Hellfire - Goat Revenge

Über das Album Cover oder den Album Titel kann man sich streiten, aber musikalisch liefern die Deutschen von Hellfire einen feinen Mix aus Black, Death und Thrash Metal.



Nekrokult - Desecration of Blood

Dass den Brasiliern der Thrash Metal im Blut liegt, ist jedem seit Sepultura klar. Aber hier wird noch eine ordentliche Prise Black Metal dazugestreut. Die Stimme, die halb aus dem Off keift, hat auch jede Menge Charme!



Wode - Wode

Mit dem selbstbetitelten Debüt von letztem Jahr haben die Engländer schon mächtig Staub aufwirbeln können. Im Mai diesen Jahres wollen sie mit druckvollem und dynamischen Black Metal auf dem Werk "Servants of the Countercosmos" nachlegen.



Saule - Saule

Hier ist noch ein selbstbetiteltes Werk, das am 13. Mai das Tageslicht erblicken wird. Jetzt könnt ihr euch schon einen Eindruck von der polnischen Band machen, die ihren Fokus auf atmosphärischen Avantgarde Black Metal legen.



The Reptilian Session - Cosmic Glorification Of Evil

Letztes Jahr wurde bereits das Album der Italianer veröffentlicht, aber anlässlich des neuen Videos wird hier auch mal Material in Ton und Bild präsentiert. Herrlich undergroundig und kultig wird roher Black Metal inszeniert, der an die alten Tage erinnert.



Vigilance - Hammer of Satan's Vengeance

Irgendwann in der ersten Jahreshälfte soll das neue Album von Vigilance erscheinen. Hier ist schon einmal ein Vorgeschmack auf das Speed/Thrash/Black Metal Werk, das alle oldschool Herzen begeistern wird.